Ist der Niedergang der klassischen Telefonkarte besiegelt?


Mobiltelefone drängen die klassische Telefonkarten für die öffentlichen Telefonzellen ins Abseits
Hilfe und Tipps

home




Warum ist die Nutzung von Telefonkarten bei öffentlichen Telefonzellen stark zurückgegangen?

Kurze Erläuterung

Wer noch vor ein wenigen Jahren von unterwegs telefonieren wollte, dem blieb im öffentlichen Fernsprecher neben Kleingeld einzig die Nutzung der Telefonkarte als Zahlungsmethode. Die Situation hat sich seit Beginn des Handybooms grundlegend verändert und entsprechend sieht man auf dem Europamarkt für Telefonkarten schwere Umsatzeinbußen. Und die Abnahme geht noch weiter: Im Jahr 2000 auf 1,68 Milliarden US-Dollar beziffert, soll das Marktvolumen bis 2008 auf 740 Millionen US-Dollar fallen. Allerdings rechnet man damit, dass der Markt dann auf diesem Niveau verbleibt.
   
Der Mobilfunkboom, die zurückgehenden Investitionen im Festnetz-Bereich, die Rückkehr zu Münzen als Bezahlung für sporadische Gespräche von öffentlichen Fernsprechern und innovative Technologien wie SmartCards von Banken mit Telefonkarten-Funktion, im Voraus bezahlte Prepaid-Remote-Memory-Karten und Postpaid-Karten sind die wichtigsten Faktoren, die die klassische Telefonkarte immer weiter ins Abseits drängen. Die Einführung von Chip-basierten Karten als Ersatz für die traditionelle Magnetstreifenkarten galt zunächst als wichtiger Fortschritt, brachte der Branche jedoch nicht die gewünschte Revolution. Die zentrale Herausforderung für die Anbieter von Telefonkarten in Europa besteht nun nicht darin, den Markt wiederzubeleben -- vielmehr geht es darum, den Rückgang erfolgreich zu managen.
 
Der Markt für die Telefonkarten, wird  von Post- und Fernmeldegesellschaften (PTTs) dominiert und ist begrenzt und gesättigt. Einige Faktoren werden den Markt vor einem Sturz ins Bodenlose bewahren können, wenn die Anbieter ihre Strategien entsprechend anpassen werden. Zum einen steigt das richtige Bewusstsein um die hohen Mobilfunktarife, vor allem im Prepaid-Bereich, was die Möglichkeit zum Angebot von sehr guten Telefonkarten als Kombinationsprodukt eröffnet. Zudem gilt es, verstärkt auf die Vorteile der Karten hinzuweisen: So z.B. auch in Bereichen, wo das Funknetz Lücken hat, z.B. als "Back-up-Option" oder einfach als ein Produkt mit bequemem Format.
 
Als weitere wichtige und richtige Strategie gelten die bereits praktizierten Preisnachlässe auf Karten. Diese Möglichkeit wird allerdings durch diverse Serviceverpflichtungen und Telekom-Regulierungen nicht unerheblich begrenzt.
 
Den anderen Wettbewerbern wird die Situation zusätzlich weiter erschwert, weil die Mehrheit von ihnen als Ex-Monopolisten immer noch mit den vielfältigen Nachwirkungen der Öffnung der Telekommunikationsmärkte zu kämpfen haben. In der Reaktion darauf wurden die Aktivitäten vielerorts auf die attraktiveren Produktmärkte verlegt, darunter auch auf den lukrativen Mobilfunksektor. Mittlerweile hat sich eine große Anzahl von PTTs Telefonkarten entwickelt, die Prepaid Remote Memory als ein Zusatzmerkmal aufweisen, d.h. das Guthaben kann über eine spezielle Telefonnummer von jedem normalen Apparat aus abtelefoniert werden. Damit erhalten die Karten nicht nur eine deutlich erhöhte Funktionalität, gleichzeitig steigt auch ihre Attraktivität innerhalb des Mobilfunkmarkts entscheidend an.
 
Diese zukunftsweisenden Strategien werden mit dazu beitragen, dass der verbleibende Kundenstamm der Telefonkarte treu bleibt wird und nicht zu den mobilen Prepaid-Optionen abwandert. Ein vorsichtiger Optimismus ist daher zulässig.


wichtige Informationen rund ums Telefonieren / Handy, Grundgebühren, Roaming, etc. Wir sind Anbieter-unabhängig.
http://www.calling-cards-prepaid-telefonkarten-online.de

empfehlenswerte Informationen

Roaming Gebühren
Neues zu Roaming Gebühren
prepaid handy
handy ohne Vertrag 
Einzelverbindungsnachweis bei handys ohne Grundgebühr 
Telefonkarten sammeln
Kosten für Handy Klingeltöne
Tipps zur vorzeitigen Kündigung des Telefon oder Internet-Vertrags
Es geht auch günstig bei der Telekom

 

 

 


Datenschutzerklärung AGB Impressum
17.05.2018

Mobiltelefone drängen die klassischen Telefonkarten ins Abseits. Prepaid Telefonkarten, Calling Card,  Prepaid Cards: Telefonkarten sammeln, Wertermittlung, Telefonkartenkataloge, SIM-Cards
http://www.calling-cards-prepaid-telefonkarten-online.de

Copyright © Service Agentur 10call 2014 Fragen und Beiträge bitte an info@calling-cards-prepaid-telefonkarten-online.de
Informationen rund um das Telefonieren